Gospeldinner 07


Nahezu vierzig Sängerinnen und Sänger dekorieren, kochen, singen, servieren ein Drei-Gänge-Menue, speisen, lauschen, lachen und singen - gemeinsam mit 200 Gästen, Musical-und Opern-Gastsänger/innen und einem von den Gästen selbst gebastelten Engelschor.


Ist das möglich?


Wenn ich an unser Gospeldinner "Wie im Himmel" denke, dann sehe ich die wunderschönen selbst gebastelten Engel vor mir, die unsere Gäste als Eintrittskarten mitgebracht haben. Als schon beim Aufbau der erste Engel in Flammen aufging, dachte ich: "Um Himmels willen, was haben wir uns da ausgedacht, gleich fackelt der ganze Engelchor ab"


Aber die bereitgestellten Wassereimer waren nicht nötig, denn ein guter Geist (oder himmlischer Feuerwehrmann) hat dafür gesorgt, dass alle Engel den ganzen Abend heil überstanden und uns und unseren Gästen einen grandiosen Anblick bereitet haben.

Text Birgit